Bindungsarten

Softcover-Bindung

Unsere Softcover-Klebebindung ist qualitativ auf dem höchsten Stand und wird mit am häufigsten bestellt. Bei der Softcoverbindung ist der Umschlag aus einem dickeren, aber biegsamen Karton. Die Inhaltsblätter werden per Klebebindung in den Umschlag eingebunden - wie bei einem klassischen Taschenbuch.

Unserer Bindung Bindung ist hochwertig, da diese kaum altert und sich die Seiten mit der Zeit nicht lösen. Da ein eigenes Buch eine besondere Erinnerung ist, ist die Klebebindung unsere Empfehlung für eine hochwertige, langlebige, stabile, aber auch kostengünstige Bindung.

Rückstich-Heftung

Die Rückstichheftung (auch Klammerheftung genannt)  eignet sich für Umfänge bis 120 Seiten. Die Rückstichheftung wird meist für Vereinshefte, Chroniken oder kleinere Zeitungen oder Zeitschriften mit Seitenzahlen zwischen 8-120 Seiten verwendet. Sie ist besonders kostengünstig und ermöglicht eine kurze Lieferzeit.

Hardcover-Bindung

Hardcover-Bindung – die hochwertigste Variante unter den Bindungen. Mit einer hochwertigen Hardcover-Bindung erhalten Sie ein robustes Buch mit einem festen Bucheinband. Die Bindung benötigt durch die aufwändige Produktion eine längere Lieferzeit. Sie verleiht Ihrem Buch einen sehr hochwertigen Gesamteindruck.

Beim Hardcover-Buch werden beim Umschlag nur die Außenseiten bedruckt. Die Innenseiten sind unbedruckt und mit einem weißen oder gelblichem Vorsatzpapier ausgestattet.
Ein Hardcoverbuch benötigt eine Folienkaschierung in matt, glänzend oder softtouch.

Wire-O-Bindung

Wire-O-Bindung – ist besonders gut für Dissertationen, Kochbücher oder Geschäftsberichte geeignet.  Das Buch kann ganz flach aufgeschlagen werden oder die Seiten um 360 Grad umgeschlagen werden. Blätter können nicht entnommen werden.

Als Spiralfarbe können die Standardfarben weiß, schwarz und silber bestellt werden. Weiter Farben auf Anfrage verfügbar.

Diese Bindeart wird auch Spiralbindung oder Drahtkammbindung genannt.